(Traum-)job mit Sinn
» » (Traum-)job mit Sinn

(Traum-)job mit Sinn

Zum ersten Mal hielt ich ein VAUDE Produkt in der Hand, als mir meine Mutter von einem Urlaub am Bodensee einen schwarzen Rucksack aus dem Outlet in Obereisenbach mitgebracht hat. Dieser Rucksack begleitete mich von da an zur Schule, auf Reisen und in die Uni.

Nach meiner Bachelorarbeit nahm in an einem Umweltschutzprojekt in Indonesien teil. Ich wollte raus aus dem Alltag, die Welt erkunden und dabei auch noch etwas Gutes tun. Die Arbeit in diesem Projekt erfüllte mich mit Stolz und ich begann mich intensiv mit dem Thema nachhaltigem Wirtschaften zu beschäftigen. Für mich war von da an klar, dass ich später einen Job haben möchte, der nachhaltig Sinn ergibt.

Als ich nach meinem Masterabschluss auf der Suche nach Stellen auf die Ausschreibung zum Nachhaltigkeitsmanager bei VAUDE gestoßen bin, war ich sofort begeistert und hatte zwei Optionen: entweder es klappt mit diesem Job oder ich verwirkliche meinen Traum und gehe auf Weltreise. Nach knapp 3 Jahren bei VAUDE kann ich sagen, dass es möglich ist den Job und die Weltreise unter einen Hut zu bekommen. Ein Traumjob sozusagen!

Meine Aufgabe bei VAUDE ist es, zusammen mit unseren Produktionspartnern, an der Einhaltung und Verbesserung von Arbeitsstandards zu arbeiten. Der Job verlangt einiges an Kommunikationsgeschick und ich lerne viel über kulturelle Unterschiede und die Lebenswirklichkeiten in unseren Produktionsländern. Daneben bietet mir die Vertrauenskultur bei VAUDE die Freiheit, meine Ideen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Praxis umzusetzen.

Mir macht die Arbeit bei VAUDE Spaß und ich habe das Gefühl, dass wir mit unserer Arbeit wirklich einen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden der Arbeiter und die Umwelt in unseren Produktionsländern haben. Und noch viel wichtiger: Wir motivieren andere Unternehmen es uns gleich zu tun und tragen so zu einem nachhaltigen Wandel in unserer Industrie bei. Ich schätze besonders an VAUDE das klare und glaubhafte Bekenntnis zum nachhaltigen Wirtschaften und den tollen Zusammenhalt unter den Kollegen, der einen sehr wichtigen Wohlfühlfaktor darstellt.

Sven

Kommentar verfassen