Sportliche Ausbildung
» » Sportliche Ausbildung

Sportliche Ausbildung

eingetragen in: Allgemein, Ausbildung | 0

Schon immer wollte ich meine sportlichen Interessen auch im Beruf vertreten können. Auf der Suche nach einem passenden Unternehmen, fiel mir dann sofort VAUDE ein. Da ich in der Gegend aufgewachsen bin, sind VAUDE-Produkte schon immer Teil meiner Outdoor-Unternehmungen.

Nach knapp drei Jahren kann ich nun schon mehr über das Ausbildungsleben erzählen. In den ersten Tagen der Ausbildung zum Industriekaufmann gab es jede Menge Schulungen und genügend Zeit, um sich auf den neuen Lebensraum – die Arbeitswelt – einzustellen. Und was bisher immer toll war… Zu Beginn eines jeden neuen Ausbildungsjahres finden erst einmal die Azubi-Tage statt. Während dieser Zeit führen wir gemeinsam Projektarbeiten durch und nehmen an spannenden Outdoorsport-Aktivitäten teil.

In unterschiedlich langen Monatsintervallen habe ich im Lauf der Zeit die vielen verschiedenen Unternehmensbereiche wie Marketing, Vertrieb, Personal, Buchhaltung oder Produktentwicklung kennenlernen dürfen. Es ist interessant, das Unternehmen aus unterschiedlichen Blickwinkeln kennenzulernen und verstehen zu dürfen. Persönliche Interessen können bei der Erstellung des Ausbildungsplanes ebenfalls berücksichtigt werden. Damit hat man die Möglichkeit, die Ausbildung in gewissem Maße nach persönlichen Präferenzen zu gestalten. Darüber hinaus habe ich sehr viel über Nachhaltigkeits-Themen erfahren, da sich unsere gesamte Unternehmensphilosophie daran orientiert und sich in jedem Handeln wiederfindet.

Während meiner Ausbildung wurde mir sehr viel Vertrauen entgegengebracht und Verantwortung übertragen – selbstständiges und gewissenhaftes Arbeiten steht an der Tagesordnung. Die unkomplizierte, direkte und lockere Art der Mitarbeiter macht es mir einfach, sich an Kollegen zu wenden und ein Anliegen loszuwerden. Parallel zum normalen Arbeitsalltag, habe ich auf unseren Messeauftritten (wie Outdoor oder ISPO) viele neue Erfahrungen sammeln können und einen abrundenden Einblick in die Arbeitswelt bekommen.

Florian

Kommentar verfassen