Verantwortung und Vertrauen von Anfang an!
» » Verantwortung und Vertrauen von Anfang an!

Verantwortung und Vertrauen von Anfang an!

eingetragen in: Allgemein, Ausbildung | 0

Mein Name ist Katharina und ich bin Auszubildende im ersten Lehrjahr für den Ausbildungsberuf „Industriekauffrau mit Zusatzqualifikation Internationales Wirtschaftsmanagement“.

Nachdem ich 2014 mein Abitur absolviert hatte, stand für mich schnell fest, dass ich statt eines Studiums lieber eine Berufsausbildung machen möchte. Die Wahl fiel auf einen kaufmännischen Beruf mit internationaler Ausrichtung. Bei der Suche nach geeigneten Firmen, war es mir sehr wichtig, dass ich mich mit den Produkten und der Unternehmensphilosophie gut identifizieren kann. Und so stand VAUDE für mich an erster Stelle!

Mit der Zusage in der Tasche, ging es zuerst für ein Jahr nach Wales, wo ich ein freiwilliges soziales Jahr absolvierte. Gleich nach meiner Rückkehr im Spätsommer 2015 fing dann endlich mein Ausbildungsleben bei VAUDE an.

In den ersten Wochen gab es Schulungen zu verschiedensten Themen und die „Azubi-Tage“. Beim Klettern im Hochseilgarten, bei Gruppen-Projektarbeiten und beim abendlichen Zusammenhocken lernten wir uns näher kennen. Wir erfuhren viel über die Firmenphilosophie und die Strukturen bei VAUDE und hatten bei all diesen Veranstaltungen viel Gelegenheit, uns als Azubi-Team zu finden.

Die erste Zeit bei VAUDE war aufregend. Neue Umgebung, neue Leute, neue Aufgaben. Kann ich das? Werde ich den Anforderungen gerecht? Unterstützung gab und gibt es dabei immer von den AusbilderInnen.

Mein erstes Ausbildungsjahr ist nun bald vorbei – fünf Abteilungen habe ich bisher kennengelernt, die alle einen Anspruch gemeinsam haben: Selbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten vom ersten Tag an. Dadurch lerne ich meine eigenen Fähigkeiten und Potentiale kennen. Was kann ich besonders gut? Welche Abteilung liegt mir gar nicht? Wo kann oder muss ich mich noch verbessern und dazulernen?

Ab und zu geht es auch mal raus aus den Abteilungen und dem Büro: Wenn Fotoshootings oder Messen auf dem Terminplan stehen. Diese Events sind für uns Azubis besonders interessant und das Dabeisein und Mitwirken macht sehr viel Spaß. Auch der schulische Teil der Ausbildung an der Hugo-Eckener-Schule Friedrichshafen ist abwechslungsreich und wird mit Sprachaufenthalten im Ausland bereichert. VAUDE unterstützt uns Azubis auch in dieser Hinsicht sehr – so komme ich gerade von einem 10-tägigen, sehr effektiven Sprachaufenthalt aus Frankreich zurück…

Kommentar verfassen