Als Designerin von der Hauptstadt an den Bodensee
» » Als Designerin von der Hauptstadt an den Bodensee

Als Designerin von der Hauptstadt an den Bodensee

eingetragen in: Produkte | 0

Seit Juni 2014 arbeite ich nun bei Vaude als Designerin und entwickle unter anderem die Made-in-Germany-Radtaschen. Ich habe die letzten 8,5 Jahre in Berlin gewohnt, habe dort Modedesign studiert und als Designerin für mein eigenes Streetwearlabel und in einer Agentur für performance design gearbeitet.

Nachhaltigkeit als elementarer Bestandteil

Aber warum bin ich von meiner heiß geliebten Hauptstadt nach Obereisenbach gekommen? Da gibt es natürlich viele Gründe. Am wichtigsten ist jedoch die Kombination der für mich wichtigsten Aspekte, die mein Arbeitgeber erfüllen muss. Und ich gebe zu, da bin ich nicht leicht zufrieden zu stellen. Das Arbeitsklima und die Umgebung müssen super sein, es müssen Produkte im Sportbereich entwickelt werden und Nachhaltigkeit muss elementarer Bestandteil der Unternehmensphilosophie sein.

Und puh… Vaude erfüllt alles. Berlin ist zwar die beste Stadt der Welt, aber da ich hier im Süden (in Bad Waldsee) aufgewachsen bin, habe ich von Anfang an die Berge wahnsinnig vermisst. Deshalb freue ich mich auch umso mehr, dass ich gestern endlich mit meinem lieben Kollegen die Snowboardsaison einläuten konnte. Generell spüre ich, dass das Teilen gemeinsamer Hobbies und Werte dafür sorgt, dass ich mit vielen auf einer Wellenlänge bin. Die Verbindung von Nachhaltigkeit und Sport habe ich in meinem bisherigen Berufsleben vergebens gesucht und hier bei Vaude gefunden. Ich bin sehr glücklich ein Teil dessen zu sein, die Welt durch gutes Design und nachhaltige Produkte ein bisschen besser zu machen.

Kommentar verfassen